Recent Posts

Donnerstag, 29. März 2012

Ich komme grade aus der Küche

Ich liebe es nach Feierabend in der Küche zu stehen. Da wir uns morgen Abend mit Freunden treffen, habe ich mich an einer Limettentarte a la Caipi gewagt. Habe bisher noch nie eine Tarte gemacht. Habe das Rezept auf einem anderen Blog entdeckt (nur welcher es war, weiß ich grade nicht ich schaue mir eindeutig zuviele an ;-) )
Morgen folgt dann ein Bild und auch das Rezept. Bis dahin weiß ich mit Sicherheit von welchem Blog ich das habe.
Allerdings habe ich noch was anderes heute im Angebot. Ich habe dann für die Kids,die morgen Abend auch da sein werden ein paar Hafer-Cranberrie Cookies gebacken.



Haferflocken- Cranberrie Cookies
Zutaten für 16 Stück

100g     Cranberries (Rosinen oder auch getrocknete Sauerkirschen)
250g     weiche Butter
1 TL     Zimtpulver
1 Pck.   Bourbon-Vanillezucker
150g     brauner Zucker
 80g      weißer Zucker
    2       Eier (Größe M)
180g     Weizenmehl
150g     zarte Haferflocken
1/2 TL  Backpulver

Zubereitung:
Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze etwa 180 Grad

Die Cranberries in eine kleine Schüssel geben und mit warmem Wasser auffüllen.10 Minuten einweichen lassen.
Die weiche Butter in eine Rührschüssel geben.Mit dem Handrührgerät etwa 2 Minuten schaumig schlagen.Zimt,Vanillezucker,braunen Zucker und Zucker hinzufügen und weitere 2 Minuten schlagen.

Eier zugeben udn zu einer glatten Masse verquirlen.Die Cranberries gut abtropfen lassen und unterrühren.
(Wobei ich das in meinem heutigen Rezept gar nicht gemacht habe.Denn die Cranberries waren so weich,das ich mir den Schritt mit dem Wasser erspart habe)

Mehl,Haferflocken und Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen.Portionsweise unter die Buttermischung rühren.

Aprikosengroße Teighäufchen mit viel Abstand zueinander auf die Backbleche setzen und nacheinander 13-15 Minuten backen.
Cookies abegkühlt in luftdicht verschließbaren Behältern aufbewahren.

Quelle: Coffee&Cake, Ceres Verlag
Dienstag, 27. März 2012

Ich habe den besten Schatz der Welt

Mein Freund muss schon sehr viel mit mir aushalten,seitdem ich das Backen für mich entdeckt habe.
Was mich dann immer wieder erstaunt, das er mich auf neue Ideen auch oft bringt. Denn das ich/wir im letzten Jahr nach Hamburg zur Tortenmesse gefahren sind war seine Idee. Aber ich glaube so ein bisschen Spaß hatte er auch.
Gestern habe ich dann in einem Stoffladen einen Cupcake Stoff von Tante Ema gekauft. Ich konnte einfach nicht widerstehen. Das ich dort in dem Laden gelandet bin,war auch die Idee meines Freundes.
Und was hat er dann am Wochenende für mich gebaut????? Einen CAKE POP STÄNDER.
Ich habe ihn grade dann ausprobiert und er ist einfach nur super.
Was aber schon sehr interessant ist,mein Freund mag gar nicht so gerne Süße Sachen.Er steht er so auf Mettwurst und Co...Aber ich finde das dennoch alles klasse von ihm.
Ich werde dann nun mal ein Bild von dem Cake Pop Ständer hochladen.

Ist er nicht fantastisch?

Post aus meiner Küche

Ich habe über Facebook eine ganz tolle neue Idee gefunden und mich auch direkt angemeldet :-)
Denn wie man hier schon unschwer erkennen kann, backe ich total gerne und wenn ich damit anderen auch noch eine Freude bereiten kann ist das doch wunderbar.
Meine Ideen zum Thema "Schokoladiges" habe ich auch aufgeschrieben. Ich bin schon sehr gespannt und ich freue mich jetzt schon wenn auch der Postbote bei mir klingelt.
http://postausmeinerkueche.wordpress.com/
Sonntag, 25. März 2012

Show me your Coffeetable

....das habe ich nun in mehreren Blogs gesehen und fand die Idee ziemlich gut. Ich habe zwar meine Bücher und Zeitschriften auf den Boden gelegt,aber es ist ja dennoch alles zu sehen ;-)
Ich würde sagen die Auswahl ist das was ich mir in den letzten 4 Wochen gekauft habe (oder auch geschenkt bekommen habe)...
Coffee and Cake:  Das Buch habe ich für nen 5er in einem Supermarkt erstanden.
                             Habe schon zwei Cookie Rezepte ausprobiert.Sehr lecker. Preis/Leistung sehr gut.

Dessert und Kuchen( von essen und trinken)
Hat mir mein Freund mitgebracht und schon einiges angekreuzt,was ich denn mal backen könnte.Ein paar Klebezettel von mir sind auch schon drin. Liest sich auf jedenfall gut.

Eingemachtes,hübsch verpackt
Ich liebe dieses Buch.Nicht nur wegen der Rezepte,sondern tatsächlich wegen der tollen Verpackungsideen.
Ich habe die Caipi Konfitüre daraus gemacht.Sehr sauer,aber dennoch gut.

Sommerkuchen (von A*L**)
Habe es durch Zufall entdeckt und für den Preis von knapp 2 Euro habe ich gedacht *da kannste nix falsch machen*..Und es stehen tatsächlich sehr nette Ideen drin..Und es sind auch Klebezettel schon drin.

Lecker Bakery, Cupcake Heaven, Sweet Dreams und das Backmagazin;
Die Hefte kennt ja so gut wie jeder und ich bin begeistert immer wieder...Welche tollen Ideen es gibt. Und jetzt warte ich auf die Erdbeer/Rhababer und Kirschzeit..Die Hefte stehen auf jedenfall weiterhin auf meinem Einkaufszettel sobald sie heraus sind.

Für die letzten 4 Wochen habe ich doch recht viel Geld für Zeitschriften und Bücher ausgegeben...Au man...Aber Backen ist nun mal mein Hobby :-)

Schönster Sonnenschein

Es ist ja dieses Wochenende ein Bombastisches Wetter gewesen.Dennoch habe ich mich entschieden heute den Tag in der Küche zu verbringen.Nun ja ich war gestern auch schon in der Küche ;-)
Folgende Dinge sind dabei heraus gekommen:
- Hefezopf
- Caipi-Konfitüre
- Mango*Lychee*Rum-Marmelade
- Schoko Cupcake gefüllt mit Lemon Curd und Schoko-Orangen Topping
- Schoko Cupcake gefüllt mit Karamell und Schoko-Karamell Topping
- Schoko Mini Gugls (sind leider nix geworden)
- Orangen-Eierlikör
- Orangen-Eierlikör Cupcakes mit Frischkäse Topping

Ich merke grade das es doch recht viel gewesen ist....Wobei einiges davon schon vernichtet wurde und die Eltern meines Freundes und Nachbarn hat es geschmeckt. Und einiges werde ich morgen verschicken....
Ich versuche nun mal ein paar Fotos hochzuladen...


Montag, 19. März 2012

Cupcake und Co Party

Mein Kopf platzt vor Backideen und so bin ich nun auf die Idee einer Cupcake Party gekommen.
Wann das genau stattfinden wird, weiss ich noch nicht so recht. Allerdings habe ich schon ein paar Ideen im Kopf...
Selbstgemachte Cupcakes, verschiedene Varianten...New York Cheesecake...Eine Art Push up Cake Pops, allerdings in Smoothie Bechern...Cookies...Scones...

Ahhh...ich sollte doch ein Cafe eröffnen...Dazu brauche ich allerdings einen Lottogewinn und dann den richtigen Standort...Ich liebe es zu backen...

Ach und ich habe grade auch Freude daran Marmelade herzustellen...Pfirsich-Birne-Vanille und Kirsch- Amaretto...Sowas von Lecker sage ich euch...

In zwei Wochen sind wir bei Freunden und ich wollte eine Kleinigkeit mitnehmen...Und da er total auf Caipi steht, werde ich Caipi Gelee von honigkuchenpferd ausprobieren...und eine Caipi Tarte...

Ich sage doch, mein Hirn besteht nur noch aus backen...Selbst meine Kita- Kids habe ich schon damit angesteckt...Die backen auch schon sehr gerne mit mir Cupcakes...

So,jetzt muss ich nochmal ein paar Rezepte durchstöbern..Ach und nochmal in die Küche meine Cupcakes fertigstellen...Schoko Cupcakes mit Bananen und Yogurette Topping...